Spielfilm, Deutschland 2013

„Der Samurai“ handelt vom Überschreiten einer Grenze, von einem Ordnungshüter, der sich auf der Jagd nach einem vermeintlich Verrückten von dessen Wahnsinn anstecken lässt. Am Ende der Nacht hat der Protagonist Jakob zu viel erlebt, sich zu weit von den Ufern der Ordnung entfernt, um den Weg zurück in seine alte Rolle zu finden.

Drehbuch und Regie: Till Kleinert
Darsteller: Michel Diercks, Pit Bukowski, Uwe Preuss, Kaja Blachnik u.a.
Produktion: Schattenkante und Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin in Co-Produktion mit Hahn Film.